distelfliege:

Endlich mal Zeit gefunden, diesen Text von Antje Schrupp zu lesen. Fand ich klasse! Ich finde diese (angeblich oft aufkommende) Frage unter Privilegierten, ob mensch sich überhaupt äussern /was tun dürfe zu… *insert Machtverhältnis wo die Person privilegiert ist* – also ich finde, diese Frage ist eigentlich auch so ein Kreisen um den Bauchnabel des Privilegierten. Und indirekt auch ein wenig ein Betteln um Absolution “Wenn die (Unterdrückten XYZ) mir explizit sagen, ich DARF mitmachen, dann bin ich aber einer von den Guten, zertifiziert!” Allein wieviele Blogbeiträge sich damit befassen inzwischen.

Originally posted on Aus Liebe zur Freiheit :

Darüber wollte ich schon länger etwas bloggen, aber irgendwie brauche ich für sowas immer einen konkreten Anlass, und der kam heute morgen über meinen Feedreader. Heise berichtet darüber, dass einem verurteilten Straftäter nicht der Zugang zum Internet gesperrt werden darf:

Anlass für das Urteil war der Fall eines 55-jährigen Voyeurs. Er war verurteilt worden, weil er mit einer in einer Shampoo-Flasche mit einem Loch versteckten Handykamera ein vierzehnjähriges Mädchen beim Duschen fotografiert hatte. Dummerweise ging der Blitz in der Shampoo-Kamera los, wodurch das Mädchen aufmerksam wurde, das den Mann daraufhin anzeigte.

Das interessante Wort ist natürlich das „Dummerweise“, denn es macht sehr schön die „Positionierung“ des Autors dieses Artikels deutlich: Er identifiziert sich in der ganzen Geschichte mit dem fotografierenden Voyeur, und nicht etwa mit dem Mädchen oder dessen Eltern und Freundinnen.

Diese selbstverständliche Einnahme der Perspektive eines erwachsenen, weißen, gesunden Mannes beim Erzählen gesellschaftlicher Geschichten ist ein Überbleibsel…

View original 1,271 more words

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s