Endlich mal Zeit gefunden, diesen Text von Antje Schrupp zu lesen. Fand ich klasse! Ich finde diese (angeblich oft aufkommende) Frage unter Privilegierten, ob mensch sich überhaupt äussern /was tun dürfe zu… *insert Machtverhältnis wo die Person privilegiert ist* – also ich finde, diese Frage ist eigentlich auch so ein Kreisen um den Bauchnabel des Privilegierten. Und indirekt auch ein wenig ein Betteln um Absolution “Wenn die (Unterdrückten XYZ) mir explizit sagen, ich DARF mitmachen, dann bin ich aber einer von den Guten, zertifiziert!” Allein wieviele Blogbeiträge sich damit befassen inzwischen.