Fünf Flüsse Radweg

IMG_6715

Gestern ging es weiter vorn Sulzbach Rosenberg nach Amberg. Ich habe mich da nicht so lange aufgehalten, aber die Innenstadt war schon sehr schön. Auf dem oberen Bild ist eine Brücke über den Fluss Vils in der Altstadt zu sehen.

Nach meinem gestrigen Blog Eintrag benutzte ich noch ein Kneippbecken, das tat wirklich sehr gut. Es wurde von einer Quelle gespeist, und diese war wirklich sehr sehr kalt. Früher habe ich Kneippbecken nichts abgewinnen können, aber auf so langen Radtour in erfrischen sie schon sehr.

Der weitere Weg durch das Vilstal verlief hauptsächlich auf einer alten Bahnstrecke, das machte den Weg sehr eben und angenehm zu fahren.  Ich kam ohne  besondere Vorkommnisse zu meinem Zielort, nach Rieden.

IMG_6716

Rieden im Vilstal.

IMG_6717

Blick vom Radweg ins Tal.

IMG_6718

Der Campingplatz war sehr luxuriös, wenn auch etwas laut. Er lag direkt neben dem Freibad. Bis um 7:30 Uhr hatte es geöffnet, danach spielte die Kneipe neben dem Freibad bayerische Volksmusik. Heute habe ich mir eine Pizza gegönnt, denn der Campingplatz Rezeptionist hat mir eine lokale Pizzeria empfohlen.  Sie war sehr lecker, aber ich kam erst spät ins Bett, weil ich erst um 9:00 Uhr bei der Pizzeria angekommen war.

Am nächsten Morgen stand ich um 7:30 Uhr auf, und war trotz allem schon um 9:00 Uhr auf der Strecke.  Zuerst führte der Weg weiter über die alte Bahnlinie:

IMG_6719

Beim Schloss von Schmidmühlen mache ich eine Pause. Hier gibt es einen Hotspot, dem ich diesen Blog Eintrag verdanke.

IMG_6720

Ich hatte Besuch von einer Hummel.

IMG_6721

Das kleine Schloss im Morgenlicht. Hier ist das Rathaus des Ortes untergebracht.

Gestern habe ich noch 2 Stunden damit verbracht mit dem Bayern WLAN eine neue App herunterzuladen, und  800 MB Kartenmaterial für den Offline-Betrieb. Die App hat den Vorteil, dass sie GPX Tracks importieren kann. Nur stürzte sie dann immer ab. Ich habe dann doch noch einen Weg gefunden, GPX Tracks zu importieren, und jetzt benutze ich die Früchte meiner Arbeit.

Ich bin gespannt auf die heutige Strecke, anscheinend gibt es wenig Steigungen, es ist fast alles flach.

Advertisements